1LIVE Krone 2017 Die Könige der deutschen Musik stehen fest

Mark Foster gewann gleich zwei Kronen bei der Verleihung Foto: Getty Images Europe 11 Bilder
Mark Foster gewann gleich zwei Kronen bei der Verleihung Foto: Getty Images Europe

Mark Foster und Kraftclub gewinnen jeweils zwei Kronen. Die Toten Hosen gehen dagegen dieses Jahr leer aus. Sogar Macklemore war nach Bochum gekommen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Bochum - 1,15 Millionen Hörer des Radiosenders 1LIVE haben dieses Jahr abgestimmt: Am Donnerstag sind die besten nationalen Künstler in Bochum mit der 1LIVE Krone ausgezeichnet worden.

Mark Forster gewann nach acht Nominierungen in den vergangenen Jahren seine erste Krone in der Kategorie „Bester Künstler“. Zudem wurde er in der Kategorie „Beste Single“ mit seinem Song „Sowieso“ ausgezeichnet. Zu seinem Sieg sagte der 33-Jährige: „Meine Seele hat Narben, es liegt an 1LIVE. Jetzt ist alles wieder gut“.

RAF Camora gewinnt zum zweiten Mal hintereinander eine Krone

Auch Kraftklub freute sich über zwei Kronen. Die Gruppe ging in den Kategorien „Bester Liveact“ und „Beste Band“ ins Rennen und entschied beide für sich. „Wir scheinen Fans zu haben, die ordentlich zu tun hatten in den letzten Tagen“, sagten die Musiker.

In der Kategorie „Bestes Album“ sahnte der Rapper RIN ab, der mit „EROS“ die Fans auf seiner Seite hatte. Er konnte sich gegen einen Kronen-Rekordhalter, Die Toten Hosen (sechs Kronen), durchsetzen. Die Hip-Hop-Krone konnte RIN allerdings nicht gewinnen – RAF Camora verteidigte in dieser Kategorie seine Auszeichnung vom vergangenen Jahr, die er gemeinsam mit Bonez MC gewonnen hatte.

Standing-Ovations für Kevin-Prince Boateng

Der Sonderpreis ging an Kevin-Prince Boateng für seinen Einsatz gegen Rassismus. Laudator Matthias Opdenhövel übergab die Ehrung mit den Worten: „Kevin-Prince Boateng hat Rassismus im Fußball zum Thema gemacht.“ Der Profi-Fußballer selbst konnte nicht vor Ort in Bochum sein und bedankte sich via Live-Schalte: „Ich muss ganz ehrlich sagen, das ist der schönste Pokal und der wichtigste meiner Karriere.“ Für seinen Einsatz gab es Standing Ovations vom Publikum.

Zur 18. Verleihung der 1LIVE Krone kamen neben den ausgezeichneten Künstlern zahlreiche weitere prominente Gäste wie CRO, Casper, Die Toten Hosen, Beginner, Max Giesinger und Marteria. Sogar Weltstar Macklemore war in Bochum und sang seinen Hit „Glorious“, sowie im Duett mit Adel Tawil „Can´t hold us“.




Unsere Empfehlung für Sie