24-Jähriger in U-Haft Räuber mit gestohlenem Auto auf Spritztour

Polizisten haben einen 24-Jährigen in Bönnigheim festgenommen. Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild/Silas Stein
Polizisten haben einen 24-Jährigen in Bönnigheim festgenommen. Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild/Silas Stein

Die Polizei will im Kreis Ludwigsburg einen jungen Mann festnehmen, der über Monate einen 20-Jährigen tyrannisiert haben soll. Bei der Festnahme stellt sich heraus, dass der Tatverdächtige in der Nacht zuvor in eine Wohnung eingebrochen ist.

Bönnigehim - Ein 24 Jahre alter Mann hat über Monate einen 20-Jährigen beraubt, bestohlen und abgezockt. Unter anderem nahm er seinem Opfer Handys, Bargeld und Kopfhörer im Gesamtwert von etwa 2000 Euro ab. Nun hat die Polizei den Mann aus Bönnigheim (Kreis Ludwigsburg) festgenommen. Am Donnerstagmorgen durchsuchten Beamte die Wohnung des 24-Jährigen und nahmen ihn fest. Der Tatverdächtige wollte noch fliehen, es blieb aber bei einem Versuch.

Dabei warf er einen Autoschlüssel weg. Diesen sowie einen weiteren Zündschlüssel hatte er nach ersten Ermittlungen der Polizei in der Nacht zuvor bei einem Wohnungseinbruch gestohlen. Den Hyundai, zu dem einer der Schüssel gehört, durchsuchte er nach Wertgegenständen. Mit einem VW unternahm der 24-Jährige eine Spritztour, obwohl er keinen Führerschein hat. Spuren, die Kriminaltechniker fanden, deuten daraufhin, dass mindestens drei Personen im Auto saßen. Bei der Wohnungsdurchsuchung beschlagnahmten die Beamten weiteres Diebesgut. Die Ermittlungen dauern an.




Unsere Empfehlung für Sie