24-jähriger Tatverdächtiger in Untersuchungshaft Leonberg-Eltingen: Sohn sticht auf Vater ein

Ein Familienstreit in Leonberg-Eltingen eskaliert auf blutige Weise. Foto: Eibner-Pressefoto/Hommes /Eibner-Pressefoto
Ein Familienstreit in Leonberg-Eltingen eskaliert auf blutige Weise. Foto: Eibner-Pressefoto/Hommes /Eibner-Pressefoto

Familienstreit eskaliert in Leonberg Eltingen: 69-Jähriger mit Messer schwer verletzt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Leonberg-Eltingen - Im Zuge einer familiären Auseinandersetzung hat ein 24-Jähriger aus Leonberg-Eltingen am Dienstag gegen 13.45 Uhr auf seinen 69-jährigen Vater mit einem Messer eingestochen und ihn schwer verletzt. Nach der Tat wählte er selbst den Notruf und wartete auf das Eintreffen von Notarzt und Polizei. Er ließ sich laut Polizeibericht widerstandslos festnehmen. Der Rettungsdienst brachte den 69-Jährigen nach einer Erstversorgung zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg hat die Ermittlungen übernommen und Spezialisten der Spurensicherung untersuchten noch am Dienstag den Tatort.

Verdächtiger äußert sich bisher nicht zur Tat

Der 24-Jährige deutsche Staatsangehörige wurde heute einem Haftrichter beim Amtsgericht Stuttgart vorgeführt, der den von der Staatsanwaltschaft Stuttgart beantragten Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte. Kriminalbeamte brachten den Tatverdächtigen anschließend in eine Justizvollzugsanstalt. Wie die Polizei berichtet, macht der 24-Jährige bisher keine Angaben zur Sache. Die Ermittlungen dauern an.




Unsere Empfehlung für Sie