25 Jahre Filmakademie Der Herr der Technik

Die Filmakademie Ludwigsburg wird 25 Jahre alt. Bernd-Siegfried Michalek ist fast von Anfang an dabei. Er arbeitet im Techniklager, versorgt die Studenten mit allem was sie brauchen: Kameras, frischen Tomaten von seinen Pflanzen - aber auch mit Rat und Trost.

Bernd-Siegfried Michalek kennt die Filmakademie gut. Klicken Sie auf den Button, um unsere Multimediareportage zu sehen. Foto: Kathrin Waldow
Bernd-Siegfried Michalek kennt die Filmakademie gut. Klicken Sie auf den Button, um unsere Multimediareportage zu sehen. Foto: Kathrin Waldow

Zur Multimediareportage

Ludwigsburg – „So richtig wusste keiner, wie Filmakademie geht“, sagt Bernd-Siegfried Michalek. Der 50-Jährige arbeitet im Techniklager der Filmakademie Baden-Württemberg. Ein Künstler ist er nicht, wie er sagt. Eher der geerdete Typ. Er hat sich sein Fachwissen erarbeitet. Heute vermittelt er den Studenten, welche Ausrüstung sie für ihre Dreharbeiten benötigen.

Manchmal wagt er in seinem Techniklager auch ein Tänzchen mit dem Hubwagen. Er liebt den Tango. Film und Tango, erzählt er, sind seine Leidenschaften, die sein Leben bestimmen. Die Zeit an der Filmakademie ist bislang die beste seines Lebens. Warum? Das erfahren Sie in unserer Multimedia-Reportage.   




Unsere Empfehlung für Sie