Besonders stark profitiert haben die Beschäftigten im produzierenden Gewerbe. Sie verdienten 40.970 Euro und damit 5,2 Prozent mehr als im Vorjahr. In den Dienstleistungsberufen drückt hingegen die hohe Zahl von geringfügig und Teilzeit-Beschäftigten auf die Durchschnittsverdienste. Im Schnitt bekam ein Angestellter dort 26.942 Euro, 2,6 Prozent mehr als im Jahr zuvor.