3. Fußball-Liga VfB II und Großaspach verlieren

Von SIR 

Sowohl der VfB Stuttgart II als auch die SG Sonnenhof Großaspach haben am Freitagabend in der 3. Liga verloren und befinden sich damit im Abstiegskampf.

Der VfB Stuttgart II um Jürgen Kramny verliert mit 0:1 gegen Energie Cottbus.  Foto: Bongarts
Der VfB Stuttgart II um Jürgen Kramny verliert mit 0:1 gegen Energie Cottbus. Foto: Bongarts

Aspach - Der FC Energie Cottbus hält Kurs auf die direkte Rückkehr in der 2. Fußball-Bundesliga. Zum Auftakt des 19. Spieltages gewann der Absteiger am Freitag mit 1:0 (1:0) beim VfB Stuttgart II und verbesserte sich auf den zweiten Tabellenplatz der 3. Liga. Cedric Mimbala markierte den entscheidenden Treffer bereits in der 16. Minute. Vor rund 1200 Zuschauern in der mechatronik Arena von Aspach köpfte der Innenverteidiger den Ball wuchtig ins Tor der Stuttgarter, die auf dem zwölften Platz bleiben. Aufseiten der Cottbuser sah Fanol Perdedaj sieht nach einem Handspiel an der Seitenlinie Gelb-Rot.

Im Verlauf der ersten Hälfte gab es kaum Höhepunkte. Stuttgart war optisch überlegen, aber vor dem Gästetor zu harmlos. Cottbus hatte die besseren Chancen. Sven Michel scheitert nach einer Stunde zweimal frei vor Stuttgarts Schlussmann Odissaes Vlachodimos. Nach dem Platzverweis für Perdedaj drückte Stuttgart auf den Ausgleich. Doch vor allem der vom VfB an Cottbus ausgeliehene Torwart Kevin Müller pariert mehrfach glänzend.

Die SG Sonnenhof Großaspach verlor derweil verdient mit 0:2 bei Arminia Bielefeld.




Unsere Empfehlung für Sie