3. Fußball-Liga VfB Stuttgart II gewinnt in Cottbus 3:2

Von SIR/dpa 

Die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart hat zum Saisonabschluss bei Energie Cottbus mit 3:2 gewonnen. Für den VfB waren Marco Grüttner (2) und Erich Berko erfolgreich.

Marco Grüttner traf beim 3:2-Sieg des VfB Stuttgart II in Cottbus zwei Mal. (Archivbild) Foto: Pressefoto Baumann
Marco Grüttner traf beim 3:2-Sieg des VfB Stuttgart II in Cottbus zwei Mal. (Archivbild) Foto: Pressefoto Baumann

Cottbus - Energie Cottbus hat zum Saisonabschluss in der 3. Fußball-Liga gegen die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart mit 2:3 (1:3) verloren. Vor 6740 Zuschauern gingen die Lausitzer durch einen Treffer von Kapitän Uwe Möhrle (4.) nach Eckball von Torsten Mattuschka früh in Führung. Doch die Stuttgarter drehten den Spielstand durch Marco Grüttner (10.) und den eingewechselten Erich Berko (24.). Grüttner (38.) baute den Vorsprung aus, doch Tim Kleindienst (71.), der Cottbus in Richtung Freiburg verlassen wird, brachte die Gastgeber wieder heran. Am Ende quittierten die einheimischen Fans die Heimschlappe ihrer Mannschaft mit einem gellenden Pfeifkonzert.

Trotz aller Bemühungen um Resultatsverbesserung nach der Pause rutschte Cottbus mit der Niederlage vom sechsten auf den siebten Tabellenplatz ab. Die Stuttgarter verbesserten sich noch um zwei Ränge und beenden die Saison auf Rang 13.