30. Solitudelauf Vom Schloss nach Gerlingen - so weit die Füße tragen

Der Solitudelauf wurde in diesem Jahr bereits zum 30. Mal ausgetragen. Knapp 1800 Teilnehmer liefen, so weit sie ihre Füße trugen. Foto: www.7aktuell.de | Florian Gerlach 36 Bilder
Der Solitudelauf wurde in diesem Jahr bereits zum 30. Mal ausgetragen. Knapp 1800 Teilnehmer liefen, so weit sie ihre Füße trugen. Foto: www.7aktuell.de | Florian Gerlach

Weit mehr als 1000 Sportbegeisterte haben am Sonntag beim Solitudelauf von der Schillerhöhe hin zum Marktplatz in Gerlingen alles gegeben. Wir zeigen Impressionen der Traditionsveranstaltung in unserer Bilderstrecke.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart/Gerlingen - In diesem Jahr hat der Solitudelauf Jubiläum gefeiert. Bereits zum 30. Mal haben sich die Sportbegeisterten bei den verschiedenen Lauf-Wettbewerben gemessen. Und der Teilnehmerrekord vom vergangenen Jahr wurde am Sonntag eindrucksvoll geknackt. Waren 2014 insgesamt 1566 Läufer angemeldet, nahmen in diesem Jahr 1788 Menschen teil.

Mehr als 200 eigene Helfer de Solitudelaufs waren wieder im Einsatz und haben auch dieses Mal ganze Arbeit geleistet und die zahlreichen Teilnehmer der Traditionsveranstaltung bestens betreut. Nicht zu vergessen sind die zusätzlichen Helfer der Polizei, der Feuerwehr und des Bauhofs der Stadt Gerlingen.

Die Läufer des Halbmarathons, der Zehn-Kilometer-Distanz sowie des Schüler- und Bambini-Rennens gaben bei angenehmem Frühlingswetter ihr Bestes.

Die Strecke des Halbmarathons musste in diesem Jahr allerdings geändert werden. Der Start an der Klinik Schillerhöhe und das Ziel am Rathaus Gerlingen blieben gleich, doch die Veranstalter bekamen von der Stadt Gerlingen kein grünes Licht für die Bärenseen und den Rotwildpark, weil dort erhöhte Astbruchgefahr bestand.

Stattdessen ging es für 14 Kilometer durch das Krumbachtal, diese Strecke war eine Ecke anspruchsvoller als die in den vergangenen Jahren. Nichtsdestotrotz konnte der Sieger Tobias Sauter, der auch schon 2014 der Schnellste im Halbmarathon war, seine Zeit vom Vorjahr nahezu erreichen. Benötigte er 2014 1:11:32 Stunden, schaffte er die Strecke in diesem Jahr in 1:12:31 Stunden.

Hier geht es zu den Ergebnissen.

Wir waren mit der Kamera vor Ort und zeigen in unserer Fotostrecke Impressionen aus dem Solitudelauf - klicken Sie sich durch!




Unsere Empfehlung für Sie