4-Zoll-Smartphone iPhone SE Apple will wohl bald einen Nachfolger vorstellen

Das iPhone SE soll als kleinstes Modell in der Apple-Smartphone-Reihe wohl einen Nachfolger bekommen. Foto: Apple
Das iPhone SE soll als kleinstes Modell in der Apple-Smartphone-Reihe wohl einen Nachfolger bekommen. Foto: Apple

Der 4-Zoll-Bildschirm lebt: Apple will offenbar im kommenden Jahr einen Nachfolger des iPhone SE veröffentlichen. Das Modell ist das kleinste im Smartphone-Sortiment des US-Konzerns.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Der Elektronikhersteller Apple hält offenbar an seinem kleinsten Smartphone im Sortiment fest: Der Konzern aus Cupertino plant wohl eine neue Auflage des iPhone SE. Nach Informationen eines Zulieferers soll das 4-Zoll-Telefon bereits im ersten Halbjahr 2018 erscheinen. Demnach soll es zwei Versionen geben, eine Variante mit 32 und eine mit 128 Gigabyte Speicher. Zudem soll das neue iPhone SE mit dem verbesserten Fingerabrucksensor TouchID ausgestattet sein.

Das bisherige iPhone SE ist im März 2016 erschienen und basiert auf dem Gehäuse des iPhone 5S, allerdings sind die schnelleren Chips des iPhone 6S in dem Smartphone verbaut. Der Unterschied: Das iPhone SE setzt auf ein kleineres Display, während die aktuellen Telefone wie das iPhone 8 und iPhone 8 plus auf einen 4,7- beziehungs 5,5-Zoll-Bildschirm setzen. Das iPhone SE steckt in einem kleineren Gehäuse mit 4-Zoll-Display.

Die Nutzer schätzen beim iPhone SE offenbar das handliche Format, womit sich der Touchscreen besser mit einer Hand bedienen lässt als bei Flagschiffen wie dem iPhone X. Entgegen dem Trend zu größeren Bildschirmen gibt es offenbar weiterhin Interesse an den schlanken 4-Zoll-Geräten, was Apple zu einer möglichen Neuauflage bewogen haben könnte.

Unsere Empfehlung für Sie