Interview400. Montagsdemo gegen Stuttgart 21 „Die Gegenargumente gelten auch heute weiter“

Auch nach Jahren noch aktiv: Besucher einer Montagsdemo gegen Stuttgart 21. Foto: dpa
Auch nach Jahren noch aktiv: Besucher einer Montagsdemo gegen Stuttgart 21. Foto: dpa

Die Gegner von Stuttgart 21 treffen sich zur mittlerweile 400. Montagsdemo gegen das Projekt. Der Soziologe Simon Teune erklärt, wie es gelingen kann, eine Protestbewegung über einen langen Zeitraum hinweg aktiv zu halten.

Titelteam Stuttgarter Nachrichten: Christian Milankovic (mil)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Der Protestforscher Simon Teune von der TU Berlin meint, der Protest der Stuttgart-21-Gegner habe die Diskussion in der Stadt und die Wahrnehmung des Projekts deutlich verändert.

Unsere Empfehlung für Sie