50 Kilogramm Sprengsatz Fliegerbombe in Karlsruhe entschärft

Von red/dpa/lsw 

Bei Bauarbeiten in Karlsruhe ist eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Der knapp 50 Kilogramm schwere Sprengsatz wurde noch am Montagabend entschärft.

Bei Bauarbeiten ist am Montag eine Fliegerbombe in Karlsruhe gefunden worden. Foto: 7aktuell.de/Fabian Geier
Bei Bauarbeiten ist am Montag eine Fliegerbombe in Karlsruhe gefunden worden. Foto: 7aktuell.de/Fabian Geier

Karlsruhe - Die in Karlsruhe gefundene Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Montagabend entschärft worden. Die Anwohner durften wenig später wieder zurück in ihre Wohnungen und Häuser, teilte die Polizei mit. Der knapp 50 Kilogramm schwere Sprengsatz war am frühen Nachmittag bei Bauarbeiten in der Nordweststadt gefunden worden.

Für die Entschärfung musste ein 100 Meter umfassender Sicherheitsbereich geräumt werden - darin lagen ein Studentenwohnheim, mehrere Häuser und eine Kleingartenanlage. Betroffen waren rund 120 Menschen.