50 Shades of Grey Kino-Fortsetzungen sind terminiert

Fifty Shades of Grey wird fortgesetzt. Foto: Screenshot YouTube 2 Bilder
"Fifty Shades of Grey" wird fortgesetzt. Foto: Screenshot YouTube

"Fifty Shades of Grey" geht weiter. Im Kino werden auch der zweite und dritte Teil der erfolgreichen Buch-Reihe "Gefährliche Liebe" und "Befreite Lust" zu sehen sein. Jetzt stehen auch die Termine für die Premieren fest.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Der erste Teil der Erotik-Reihe "Fifty Shades of Grey" löste einen regelrechten Run auf die Kino-Karten aus. Hinterher war zwar bei vielen Kino-Besuchern die Enttäuschung groß, dennoch warten schon jetzt viele Fans auf die Verfilmung der Fortsetzungen.

Jetzt ist klar, wann "Gefährliche Liebe" und "Befreite Lust" in die Kinos gezeigt werden. „Fifty Shades of Grey 2 - Gefährliche Liebe“ läuft am 9. Februar 2017 an, „Fifty Shades of Grey 3 - Befreite Lust“ am 8. Februar 2018.

Damit steht fest, dass beide Filme wieder rund um den Valentinstag laufen werden.

Der Ehemann von „Fifty Shades“-Autorin E.L. James (52) soll nach einem Bericht des „Hollywood Reporters“ die Kino-Fortsetzung der Sadomaso-Romanze schreiben. Niall Leonard, der seit 28 Jahren mit der britischen Schriftstellerin verheiratet ist, arbeitet selbst als Autor und schreibt Drehbücher.

„Niall ist ein außergewöhnlicher und eigenständiger Autor“, zitierte das Fachmagazin am Mittwoch (Ortszeit) den Produzenten des ersten „Fifty Shades“-Streifens, Michael De Luca. „Wir sind glücklich, dass er dem Team Fifty beitritt.“

Der erste Teil der Bestseller-Trilogie war auch an den Kinokassen ein voller Erfolg. In Deutschland hielt sich der Film wochenlang an der Spitze der Kinocharts.




Unsere Empfehlung für Sie