A 81 bei Ehningen 44-Jähriger mit drei Promille und ohne gültigen Führerschein unterwegs

Da der Fahrer nach Alkohol roch und mehrere leere Bierdosen im Auto lagen, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt (Symbolbild). Foto: dpa/Uli Deck
Da der Fahrer nach Alkohol roch und mehrere leere Bierdosen im Auto lagen, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt (Symbolbild). Foto: dpa/Uli Deck

Am Samstagabend fällt ein 44-jähriger Mercedes-Fahrer durch seine auffällige Fahrweise auf der A 81 bei Ehningen auf. Die Polizei stellt ihn am Stuttgarter Marienplatz – ein Alkoholtest bringt ein Ergebnis von über drei Promille. Sein Führerschein ist gefälscht.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ehningen - Am Samstag gegen 20.10 Uhr haben mehrere Verkehrsteilnehmer gemeldet, dass ein Mercedes „äußerst auffällig“ die A 81 zwischen den Anschlussstellen Hildrizhausen und Ehningen befahren würde. Dies teilt die Polizei mit. Der 44-jährige Fahrer des Autos fuhr wohl „in Schlangenlinien“, befuhr manchmal „alle drei Spuren“ und ist „auch auf der Standspur rumgeeiert“, teilt eine Polizeipressesprecherin auf Anfrage mit. Die Beamten konnten den 44-Jährigen schließlich auf der Bundesstraße 14 beim Marienplatz in Stuttgart stellen.

Fahrer war mit über drei Promille unterwegs

Da der Fahrer nach Alkohol roch, Koordinationsschwierigkeiten hatte und mehrere leere Bierdosen im Auto lagen, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Ein enormer Wert war das Ergebnis: Der Fahrer hatte sein Auto mit über drei Promille gefahren. Er musste sich deshalb noch einer Blutentnahme unterziehen. Der Mercedes wurde abgeschleppt. Hierzu wurde die mittlere Spur der Bundesstraße 14 etwa eine halbe Stunde gesperrt.

Mitgeführter Führerschein entpuppt sich als Fälschung

Im weiteren Verlauf der Kontrolle entstand zudem der Verdacht, dass der Mann ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs gewesen sein könnte. Bei dem mitgeführten Führerschein handelte es sich nämlich um eine Fälschung, weshalb dieser beschlagnahmt wurde. Nun muss der Fahrer laut Polizei mit Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Dokumentenfälschung rechnen.




Unsere Empfehlung für Sie