A 81 bei Korntal Lange Staus wegen Auffahrunfall

Von kwa 

Drei Personenwagen und ein Kleintransporter fahren am frühen Morgen ineinander. Mehr als zwei Stunden lang kommt es zu Behinderungen.

Die Polizei musste einen Teil der Autobahn 81 in Richtung Leonberg sperren. Foto: dpa/Friso Gentsch
Die Polizei musste einen Teil der Autobahn 81 in Richtung Leonberg sperren. Foto: dpa/Friso Gentsch

Korntal-Münchingen - Ein Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen auf der Autobahn 81 bei Korntal hat am Dienstagmorgen für mehrere Stunden lange Staus verursacht.

Ein Autofahrer leicht verletzt

Laut der Polizei waren gegen 6.25 Uhr kurz vor der Abfahrt Stuttgart-Zuffenhausen in Fahrtrichtung Leonberg auf der rechten Spur drei Personenwagen und ein Kleintransporter ineinander gefahren. Ein Pkw-Lenker wurde dabei leicht verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die drei Personenwagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zu Beginn der Unfallaufnahme war auch die mittlere Spur gesperrt, auch wegen vieler Glassplitter. Weil die Fahrbahn gereinigt werden musste und weil die Abschleppwagen im Stau nicht durchkamen, war die Unfallstelle erst nach 8.30 Uhr wieder frei. Dabei kam es zu Staus, auch auf den umliegenden Bundesstraßen 10 und 27.