VfB Stuttgart U19 VfB – Meister von 2005

Von pew 

Die A-Junioren des VfB Stuttgart bestreiten gegen den VfL Wolfsburg das Halbfinale um die deutsche Meisterschaft. Den letzten A-Junioren-Titel holte ein VfB-Team im Jahr 2005.

Adam Szalai 2005: Der Stürmer macht den VfB mit seinem Treffer zum deutschen A-Junioren-Meister. Foto:Baumann Foto:   15 Bilder
Adam Szalai 2005: Der Stürmer macht den VfB mit seinem Treffer zum deutschen A-Junioren-Meister. Foto:Baumann

Stuttgart - Seit dem Jahr 1969 wird eine deutsche Fußballmeisterschaft der A-Junioren ausgespielt. Der amtierende Meister heißt Hertha BSC, der Rekordmeister VfB Stuttgart, der zehn Meisterschaften feiern durfte.

Den Liveticker zum U-19-Spiel des VfB Stuttgart gegen den VfL Wolfsburg finden Sie hier.

Die letzte davon holten die Stuttgarter im Jahr 2005, die sich im Finale am 25. Juni 2005 im Günther-Volker-Stadion in Celle vor 3750 Zuschauern gegen den VfL Bochum mit 1:0 durchsetzten. Torschütze war Adam Szalai. Die Spieler von einst sind heute zwischen 31 und 33 Jahre alt. Wer war dabei, wie verliefen die Karrieren? Diese Fragen werden in unserer Bildergalerie beantwortet.