Ein Lastwagenfahrer ist gerade auf der A5 nahe Baden-Baden unterwegs, als er Stimmen aus dem Laderaum seines Fahrzeugs vernimmt. Die Polizei findet sechs Männer und nimmt zunächst auch den Fahrer ins Visier.

Sechs Männer haben sich ohne Ausweispapiere nach Baden-Württemberg geschmuggelt und wurden dabei an der Autobahn 5 bei Baden-Baden auf der Ladefläche eines Lastwagens erwischt. Der Fahrer hatte während seiner Pause Geräusche und Stimmen aus dem Laderaum wahrgenommen und die Ermittler verständigt, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte.

Die vier afghanischen und zwei pakistanischen Männer sollen in Rumänien auf den Sattelauflieger geklettert und so über Österreich nach Deutschland gekommen sein. Die sechs Männer kamen am Wochenende laut Polizei nach Karlsruhe in die Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge. Gegen den Fahrer habe sich ein Straftatverdacht wegen einer Schleusung nicht erhärtet.