A5 bei Heidelberg Unfall mit sieben Fahrzeugen – Zwei Menschen verletzt

  Foto: dpa/Patrick Seeger
  Foto: dpa/Patrick Seeger

Nach einem Bremsmanöver auf der A5 bei St. Leon-Rot ist es zu einem Unfall mit sieben Fahrzeugen gekommen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

St. Leon-Rot - Bei einem Unfall auf der Autobahn 5 zwischen Karlsruhe und Heidelberg mit sieben beteiligten Fahrzeugen sind zwei Menschen verletzt worden. Nach einem Bremsmanöver auf der mittleren Spur bei St. Leon-Rot sei es zu einer Kettenreaktion gekommen, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. An dem Unfall im Rhein-Neckar-Kreis waren demnach auch zwei Wohnmobile beteiligt. Der genaue Hergang und die Schwere der Verletzungen waren noch unklar. Für die Unfallaufnahme und die Bergung wurde am Freitagvormittag die rechte Spur der A5 zwischen St. Leon-Rot und Kronau (Kreis Karlsruhe) gesperrt. Es kam laut Polizei zu einem Rückstau von mehreren Kilometern Länge.

Unsere Empfehlung für Sie