A5 bei St. Leon-Rot Fressendes Pony steht im Kofferraum des Wagens

Da steht es ganz geduldig und macht Pause auf einem Autobahnparkplatz: Das Pony von der A5. Foto: Polizei Walldorf
Da steht es ganz geduldig und macht Pause auf einem Autobahnparkplatz: Das Pony von der A5. Foto: Polizei Walldorf

Die einen fahren mit ihrem Hund im Heck des Wagens – und die anderen transportieren ihr Pony. Die Polizei staunte bei einer Kontrolle jedenfalls nicht schlecht.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

St. Leon-Rot - Angebunden und bis zum Knie im Stroh - so entdeckten Polizisten am Sonntag ein Pony im Heck eines Kleintransporters. Die Beamten wollten einen Autobahnparkplatz nahe St. Leon-Rot (Rhein-Neckar-Kreis) überprüfen und entdeckten das Tier im Vorbeifahren durch die offene Heckklappe. Auf Nachfrage gab die 29-jährige Fahrerin und Pferdebesitzerin an, dass sie ihr Pony verkauft habe und beide gerade auf dem Weg zum neuen Besitzer seien. Da die Polizisten keine Verstöße feststellten, konnte das Duo nach einer Pause seine Reise fortsetzen.

Unsere Empfehlung für Sie