Bei einem Auffahrunfall auf der A6 bei Sinsheim sind zwei Männer verletzt worden. Vermutlich saß noch eine Frau im Wagen, sie wird vermisst.

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 6 bei Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) sind zwei Männer verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber brachte einen der Männer mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Auch der andere Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht. Zunächst war von drei Verletzten die Rede.

Nach ersten Angaben der Polizei soll ein Autofahrer unaufmerksam gewesen sein. Er sei am Samstagmorgen auf einen am Stauende stehenden Lkw aufgefahren. Vorher soll das Auto zwei weitere Autos gestreift und beschädigt haben. Die Autobahn wurde für die Bergungsarbeiten voll gesperrt und es bildete sich ein fünf Kilometer langer Rückstau.

Im unfallverursachenden Auto soll neben den beiden verletzten Männern vermutlich eine Frau gesessen haben. Sie wurde einem Polizeisprecher zufolge zunächst vermisst. Für eine große Suchaktion sei eine Drohne im Einsatz gewesen.

Lesen Sie mehr zum Thema

A6 Unfall Sinsheim