A6 bei Sinsheim Vollsperrung der A6 nach Unfall mit mehreren Fahrzeugen

Der Unfall ereignete sich auf der A6 bei Sinsheim. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger
Der Unfall ereignete sich auf der A6 bei Sinsheim. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger

Nach einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen ist die A6 bei Sinsheim in Fahrtrichtung Mannheim momentan voll gesperrt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Sinsheim - Ein schwerer Unfall auf der A6 bei Sinsheim sorgt derzeit für eine Vollsperrung der Autobahn in Fahrtrichtung Mannheim.

Wie die Polizei meldet, ereignete sich der Unfall, an dem vier Sattelzüge und ein Auto beteiligt waren, gegen 6.45 Uhr in Höhe der Anschlussstelle Sinsheim-Süd.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen musste ein Lkw verkehrsbedingt bremsen. Ein folgender Sattelzug fuhr auf den Lkw auf. Der auffahrende Lastwagen mit Sattelauflieger verlor daraufhin seine Ladung, es handelte sich um zwei Wohnmobile.

Sperrung wird noch Stunden andauern

Trotz Ausweichmanöver fuhr ein weiterer Lkw in die Unfallstelle, touchiert offenbar einen vierten Laster und beschädigte ein Auto. Offenbar wurden bei dem Unfall mehrere Personen leicht verletzt.

Derzeit ist die Autobahn in Richtung Mannheim gesperrt, der Verkehr in Richtung Mannheim wird an der Anschlussstelle Sinsheim-Süd abgeleitet. Es kommt zu massiven Verkehrsbehinderungen.

Polizei und Rettungskräfte sind vor Ort. Die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge wird voraussichtlich mehrere Stunden andauern (Stand 8.15 Uhr).

Unsere Empfehlung für Sie