A8 bei Pforzheim Drei Lastwagen krachen ineinander

Von red/dpa/lsw 

Bei einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Lastwagen ist am Mittwoch auf der Autobahn 8 bei Pforzheim ein Gesamtschaden von 80 000 Euro entstanden. Die Bergung dauerte vier Stunden.

Die Polizei vermutet, dass der 33-jährige Unfallverursacher zu schnell gefahren war. Foto: SDMG
Die Polizei vermutet, dass der 33-jährige Unfallverursacher zu schnell gefahren war. Foto: SDMG

Pforzheim - Bei einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Lastwagen ist am Mittwoch auf der Autobahn 8 bei Pforzheim (Enzkreis) ein Gesamtschaden von 80 000 Euro entstanden.

Wie die Polizei mitteilte, hielt zunächst der 53-jährige Fahrer eines Tanklasters an. Ein hinter ihm fahrender 66-Jähriger konnte noch rechtzeitig abbremsen, ein dritter, 31 Jahre alter Lastwagen-Fahrer jedoch nicht mehr. Alle drei Lastwagen wurden in Folge des Aufpralls aufeinander geschoben.

Die Polizei vermutet, dass der 33-jährige Unfallverursacher zu schnell gefahren war. Die Bergung der beteiligten Fahrzeuge dauerte vier Stunden, es bildeten sich bis zu zehn Kilometer lange Staus. Außerdem rückten die Berufsfeuerwehr Pforzheim und das Umweltamt aus: Beim Zusammenstoß war Öl ausgelaufen.