A8 bei Rutesheim Lkw-Fahrer wird auf Autobahn-Parkplatz tödlich verletzt

Wie genau es zu dem Unglück kam, ist bisher nicht bekannt. Foto: SDMG //Dettenmeyer
Wie genau es zu dem Unglück kam, ist bisher nicht bekannt. Foto: SDMG // Dettenmeyer

Am Montagabend kommt es auf dem Autobahnparkplatz „Heckengäu“ bei Rutesheim in Fahrtrichtung Stuttgart an der A8 zu einem tödlichen Unfall. Die Ermittlungen dauern an.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Rutesheim - Ein Lkw-Fahrer ist am Monagabend gegen 22.45 Uhr bei einem Unfall auf einem Rastplatz an der Autobahn 8 bei Rutesheim (Landkreis Böblingen) tödlich verletzt worden. Das teilte die Polizei mit.

Die derzeitigen Erkenntnisse deuten wohl darauf hin, dass der 38-jährige Sattelzugfahrer Reparaturarbeiten an seiner Sattelzugmaschine durchführte. Die Sattelzugmaschine stand auf dem Parkplatz, das Führerhaus war nach vorne aufgeklappt. Der Fahrer selbst befand sich demnach zwischen Führerhaus und dem darunterliegendem Motorraum.

Währenddessen fuhr ein weiterer 63-jähriger Sattelzuglenker auf den Parkplatz. Vermutlich stieß dieser beim Rückwärtsrangieren gegen das aufgeklappte Führerhaus, das daraufhin in seine eigentliche Position zurückfiel und den 38-Jährigen einklemmte. Der Mann verstarb noch vor Ort. Ein Gutachter wurde zur Klärung des Unglücks zum Parkplatz geschickt, die Ermittlungen dauern an.




Unsere Empfehlung für Sie