A8 bei Weilheim/Teck Motorradfahrer schwer verletzt

Von red 

Ein 26-jähriger Motorradfahrer ist am Samstagabend bei einem Sturz auf der A8 bei Weilheim/Teck (Kreis Esslingen) schwer verletzt worden. Er hatte wegen eines Spurwechslers stark bremsen müssen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Unfallverursacher machen können (Symbolbild). Foto: dpa/Patrick Seeger
Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Unfallverursacher machen können (Symbolbild). Foto: dpa/Patrick Seeger

Weilheim/Teck - Weil er auf der Autobahn 8 in Richtung Karlsruhe stark abbremsen musste, ist ein Motorradradfahrer am Samstagabend gegen 22.15 Uhr auf die Fahrbahn gestürzt. Der 26-Jährige fuhr nach Angaben der Polizei bei Weilheim/Teck auf dem mittleren Fahrstreifen, als ein unbekannter Fahrer plötzlich vor ihm auf seine Spur wechselte.

Der Motorradfahrer musste deshalb stark bremsen und stürzte auf die Straße. Das Motorrad schlitterte zunächst über die Fahrbahn und prallte dann nach etwa 200 Metern in die Schutzplanken. Der 26-Jährige wurde schwer verletzt und kam in eine Klinik. Der Spurwechsler fuhr einfach weiter, ohne sich um den verletzten Mann zu kümmern.

Das Verkehrskommissariat Mühlhausen, Telefonnummer 0 73 35/9 62 60, sucht Zeugen, die Angaben zum flüchtigen Fahrzeug machen können.




Unsere Empfehlung für Sie