A81 bei Ludwigsburg Süd Unfall mit vier Fahrzeugen verursacht Stau im Feierabendverkehr

Von /pj 

Vier Fahrzeuge sind am Donnerstagnachmittag in einen Unfall an der Anschlussstelle Ludwigsburg Süd in Fahrtrichtung Heilbronn verwickelt. Eine Person wird verletzt.

Bei dem Unfall auf der A81 wurde eine Person verletzt. Foto: 7aktuell.de/Nils Reeh 4 Bilder
Bei dem Unfall auf der A81 wurde eine Person verletzt. Foto: 7aktuell.de/Nils Reeh

Ludwigsburg - Am Donnerstagnachmittag hat es auf der A81 an der Anschlussstelle Ludwigsburg Süd in Fahrtrichtung Heilbronn gekracht, der Verkehr geriet infolge der Unfallaufnahme ins Stocken. Nach Angaben der Polizei wollte ein 50-jähriger Autofahrer auf die Autobahn auffahren, wobei sich der Unfall nach dem Spurenwechsel ereignete.

An dem Unfall waren drei Pkw und ein Lkw beteiligt. Zwei Personen wurde dabei leicht verletzt. Zwei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 26.000 Euro geschätzt.

Die Polizei leitete den Verkehr zunächst über den Beschleunigungsstreifen ab, gegen 16.30 Uhr war die Unfallstelle komplett geräumt. Der Verkehr staute sich am Nachmittag mehrere Kilometer.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie