Abgasskandal deutscher Autobauer Verbraucherschützer verklagen Daimler

Die Verbraucherschützer werfen Daimler eine bewusste Manipulation der Abgaswerte bei bestimmten Fahrzeugen vor. (Symbolbild) Foto: imago images/Arnulf Hettrich/Arnulf Hettrich via www.imago-images.de
Die Verbraucherschützer werfen Daimler eine bewusste Manipulation der Abgaswerte bei bestimmten Fahrzeugen vor. (Symbolbild) Foto: imago images/Arnulf Hettrich/Arnulf Hettrich via www.imago-images.de

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat eine Musterfeststellungsklage gegen den Stuttgarter Autobauer eingereicht. Er will Schadenersatz für Mercedesfahrer erstreiten, die vom Dieselskandal betroffen sind.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Berlin - Verbraucherschützer wollen Schadenersatz für vom Dieselskandal betroffene Mercedes-Fahrer erstreiten. Der Verbraucherzentrale Bundesverband habe vor dem Oberlandesgericht Stuttgart eine Musterfeststellungsklage gegen den Autobauer Daimler eingereicht, sagte Vorstand Klaus Müller am Mittwoch in Berlin. Die Verbraucherschützer werfen Daimler eine bewusste Manipulation der Abgaswerte bei bestimmten Fahrzeugen vor.

Unsere Empfehlung für Sie