Abgeordnetenwatch Stuttgarts OB-Kandidaten auf den Zahn fühlen

Von  

Das Onlineportal abgeordnetenwatch.de ist auch im Stuttgarter OB-Wahlkampf aktiv - alle 14 Bewerber können befragt werden.

 Foto: Screenshot SIR
Foto: Screenshot SIR

Stuttgart - Kandidaten löchern, schnell und direkt: Das Internetportal abgeordnetenwatch.de ist auch in Sachen Stuttgarter Oberbürgermeisterwahl aktiv. Alle Bewerber für die Wahl am 7. Oktober haben nun auf Abgeordnetenwatch ein Profil, über das sie zu politischen und gesellschaftlichen Themen befragt werden können. Da äußert sich der Kandidat der Piratenpartei Harald Hermann zum kostenlosen Nahverkehr und der Grüne Fritz Kuhn soll seine Haltung zu Stuttgart 21 erläutern.

Löchern Sie die Stuttgarter OB-Kandidaten mit Ihren Fragen - hier geht's lang!

Seit Ende des Jahres 2004 gibt es abgeordnetenwatch.de. Entstanden ist das Onlineportal in Hamburg, zur Bundestagswahl 2005 wurde das Projekt auf ganz Deutschland ausgeweitet. Besonders vor der Landtagswahl in Baden-Württemberg im März vergangenen Jahres erfreute sich der Kandidatencheck großer Beliebtheit. Das heißeste Thema: Stuttgart 21.




Unsere Empfehlung für Sie