Abiturprüfungen in Stuttgart Prüfungen zum Schulabschluss beginnen

Von Barbara Czimmer 

An den weiterführenden Schulen beginnen die Abschlussprüfungen. Den Auftakt machen Haupt-, Werkreal- und Gemeinschaftsschüler an diesem Dienstag, am Mittwoch folgen Realschüler und Gymnasiasten.

An diesem Mittwoch beginnen die Abiturprüfungen an Stuttgarter Schulen Foto: dpa
An diesem Mittwoch beginnen die Abiturprüfungen an Stuttgarter Schulen Foto: dpa

Stuttgart - Prüfung! Bitte Ruhe! Dieser Appell ertönt an diesem Dienstag in 16 Stuttgarter Werkrealschulen. 577 Neuntklässler treten zur Hauptschulabschlussprüfung an. Erstmals sind in der Landeshauptstadt auch Gemeinschaftsschüler dabei: An der Elise-von-König-Schule ist der erste Jahrgang nun in Klasse Neun angekommen, circa 14 Schüler treten zur Prüfung an. Nach Angaben des Kultusministeriums gibt es landesweit rund 28 600 Prüflinge.

Realschüler starten mit Deutschprüfungen

Am Mittwoch, 18. April, wird es für Realschüler und Werkrealschüler ernst, die die Mittlere Reife erreichen wollen. Der Prüfungsreigen beginnt mit dem Fach Deutsch, gefolgt von Mathe und Englisch. In der Landeshauptstadt treten 1305 Realschüler sowie 414 Werkrealschüler zur Abschlussprüfung an.

Zum Abitur sind an Stuttgarts allgemeinbildenden Gymnasien 2344 Schüler, davon 708 an privaten Schulen, angemeldet und legen an diesem Mittwoch im Fach Deutsch die schriftliche Prüfung ab. Die Beruflichen Gymnasien und damit 896 Schüler haben bereits am 13. April mit dem Abi begonnen und setzen es ebenfalls an diesem Mittwoch mit Deutsch fort. Landesweit heißt es für rund 52 600 Abiturienten: Prüfung! Bitte Ruhe!

Sonderthemen