Ärzte aus dem Kreis Ludwigsburg geehrt „Focus“ zeichnet Klinik-Ärzte aus

Von jui 

Neun Mediziner aus Kliniken im Kreis gehören zu den besten ihres jeweiligen Fachs. Das jedenfalls meint das Magazin „Focus“, das jährlich ein Ranking veröffentlicht.

Der am Ludwigsburger Klinikum tätige Johannes Gahlen gehört laut dem Ranking des Magazins „Focus“ zu den besten Gefäßchirurgen in Deutschland. Foto: privat
Der am Ludwigsburger Klinikum tätige Johannes Gahlen gehört laut dem Ranking des Magazins „Focus“ zu den besten Gefäßchirurgen in Deutschland. Foto: privat

Ludwigsburg - Sie gilt als die bekannteste Empfehlungsliste für Patienten: das Ärzte-Ranking des Magazins „Focus“. In diesem Jahre haben neun Mediziner der regionalen Klinikenholding (RKH) aus dem Kreis Ludwigsburg die Aufnahme in diese Bestenliste geschafft. Das teilt der Klinikenverbund mit.

Zu den besten Gefäßchirurgen in Deutschland gehört demnach Johannes Gahlen, der in Ludwigsburg die Klinik für Gefäßchirurgie leitet. Karel Caca, ebenfalls in der Barockstadt tätig, wird zu den besten Onkologen gezählt, wenn es um den Verdauungstrakt geht, ebenso sein Kollege Thomas Schiedeck. Letzterer hat auch den Sprung in die Bestenliste der Bauchchirurgen geschafft. Der Leiter der Abteilung für Allgemeinchirurgie am Krankenhaus in Bietigheim, Dieter Birk, gehört für den „Focus“ zu den besten Adipositas-Chirurgen.

Max Haerle, Leiter der Klinik für Handchirurgie an der Orthopädischen Klinik Markgröninigen zählt ebenso zu den Besten seine Fachs wie seine Kollegen Jörg Richter und Bernd Fink, die bei den Top-Kniechirurgen im Land sind. Richter wird vom „Focus“ auch bei den Top-Hüftoperateure genannt, Sell hat es in die Liste der besten Rheumatologen geschafft.

Komplizierte Schulteroperationen können Patienten laut des Rankings sehr gut bei Steffen Jehmlich durchführen lassen, der ebenfalls in Markgröningen arbeitet. Hervorragend ist auch der Ruf seine Kollegen Christoph Schätz, der als Experte für Wirbelsäulen-Eingriffe genannt wird.




Veranstaltungen