Affalterbach im Kreis Ludwigsburg Pferd scheut und wirft Insassen aus Kutsche – ein Schwerverletzter

Von red 

Ein Mann und ein Mädchen sind am Mittwoch in Affalterbach mit einer Kutsche unterwegs. Das Pferd wird plötzlich wild und galoppiert unkontrollierbar. Dabei stürzen die Insassen aus dem Gefährt und verletzten sich teilweise schwer.

Bei einem Unfall mit einer Kutsche verletzte sich ein Mann schwer. (Symbolbild) Foto: dpa/Sebastian Kahnert
Bei einem Unfall mit einer Kutsche verletzte sich ein Mann schwer. (Symbolbild) Foto: dpa/Sebastian Kahnert

Affalterbach - Diese Kutschenfahrt endete böse: Am Mittwoch waren ein 49-Jähriger und eine 13-Jährige mit einem Pferd in Affalterbach (Landkreis Ludwigsburg) unterwegs. Gegen 15 Uhr fuhren sie auf der Ortsstraße zurück Richtung Stallung, als das Tier plötzlich scheute. Daraufhin war das Gespann nicht mehr zu kontrollieren, wie die Polizei mitteilt.

Der Mann und das Mädchen stürzten schließlich aus der Kutsche, wobei sich der 49-Jährige schwere Verletzungen zuzog. Das Pferd machte sich indes alleine auf den Weg zu seiner Koppel. Dabei streifte das Gespann noch einen Audi. Beim Zugang zum Weideplatz blieb die Kutsche schließlich stecken.

Der Mann und das leicht verletzte Mädchen kamen beide in ein Krankenhaus. Der materielle Schade wird auf 2000 Euro geschätzt. Nun wird untersucht, wer die Kutsche zum Zeitpunkt des Unfalls gelenkt hatte.