Aichwald Streit zwischen zwei Männern endet in handfester Auseinandersetzung

Von Tim Kirstein 

Am Mittwochabend hat es in Aichwald (Kreis Esslingen) in einer Flüchtlingsunterkunft eine handfeste Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gegeben.

Die Polizeibeamten haben den 29-Jährigen in Gewahrsam genommen (Symbolbild). Foto: dpa/Franziska Kraufmann
Die Polizeibeamten haben den 29-Jährigen in Gewahrsam genommen (Symbolbild). Foto: dpa/Franziska Kraufmann

Aichwald - Zwei Männern sind am Mittwochabend in Streit geraten, der in eine tätliche Auseinandersetzung mündete. Wie die Polizei berichtet, gerieten zwei Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft in der Krummhardter Straße im Alter von 29 und 30 Jahren gegen 17.20 Uhr zunächst in einen verbalen Streit. Dabei soll der 30-Jährige seinem Gegenüber mit einem Messer gedroht und Flaschen nach ihm geworfen haben.

Die Beamten, die hinzugerufen wurden, konnten den Streit zunächst schlichten, wurden aber kurz vor 19 Uhr erneut alarmiert. Der 29-Jährige war auf seinen Mitbewohner losgegangen und hatte diesem ins Gesicht geschlagen, wodurch der 30-Jährige leicht verletzt wurde. Die Polizei nahm den Jüngeren der Bewohner daraufhin in Gewahrsam. Beide Männer werden nun entsprechend angezeigt.




Unsere Empfehlung für Sie