Aktion an Schulen in Eislingen Tests nach Elternprotesten gestoppt

Schülerinnen und Schüler sollen sich selbst testen – diese Aktion hat in Eislingen nicht allen Eltern gefallen. Foto: dpa/Georg Hochmuth
Schülerinnen und Schüler sollen sich selbst testen – diese Aktion hat in Eislingen nicht allen Eltern gefallen. Foto: dpa/Georg Hochmuth

Freiwillige Coronatests an Eislinger Schulen? Die Aktion eines Gymnasialrektors wurde kurzfristig verschoben, weil einige Eltern dagegen protestiert hatten. Nun sollen strittige Fragen geklärt werden, bevor es weitergeht.

Eislingen - Von Unterstützung bis totaler Ablehnung“, so beschreibt Oliver Marzian die Reaktion von Eltern auf die freiwilligen Coronatests an Eislinger Schulen, die jetzt kurzfristig gestoppt wurden. Stephan Arnold, der Rektor des Erich-Kästner-Gymnasiums, hatte Schnelltests besorgt, wollte am Montag mit dem Testen beginnen und hat dies nun verschoben. Die Dr.-Engel-Realschule wird am Donnerstag mit dem Testen beginnen, berichtet Marzian, zu dessen Fachbereich am Eislinger Rathaus das Schulwesen gehört.

Unsere Empfehlung für Sie