Aktions am Valentinstag Fast 4400 Paare küssen sich vor Schlössern für freien Eintritt

Ein Kuss kann bares Geld wert sein – zum Beispiel bei der Aktion der Staatlichen Schlösser und Gärten am Valentinstag. Foto: dpa
Ein Kuss kann bares Geld wert sein – zum Beispiel bei der Aktion der Staatlichen Schlösser und Gärten am Valentinstag. Foto: dpa

Zum zweiten Mal hatten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg Paaren kostenlosen Eintritt gegen einen gegenseitigen Kuss in Aussicht gestellt. Tausende haben mitgemacht.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Fast 4400 Paare haben sich in der Woche rund um den Valentinstag vor den Staatlichen Schlössern und Gärten in Baden-Württemberg geküsst - und dadurch freien Eintritt bekommen. Die Einrichtungen hatten Liebende in der Woche um den 14. Februar umsonst hineingelassen, wenn sie sich an der Kasse küssten. Exakt 4385 Paare zahlten ihr Ticket auf diese Weise, wie die Veranstalter am Dienstag mitteilten.

Die Aktion „Küss mich! Im Schloss“ fand zum zweiten Mal statt. Im Vorjahr nutzten sie 3815 Paare. Das Residenzschloss Ludwigsburg stand diesmal besonders hoch im Kurs: 1016 Paare küssten sich dort an der Kasse. Am Sonntag mussten im Schloss demnach 15 zusätzliche Führungen angeboten werden, um die Nachfrage zu bedienen.

Unsere Empfehlung für Sie