Alena Trauschel aus Ettlingen Vom Hörsaal in den Landtag – Jüngste Abgeordnete ist 22

Alena Trauschel aus Ettlingen ist  die jüngste Abgeordnete im neuen Landtag. Foto: dpa/Christoph Schmidt
Alena Trauschel aus Ettlingen ist die jüngste Abgeordnete im neuen Landtag. Foto: dpa/Christoph Schmidt

Alena Trauschel aus Ettlingen ist mit 22 Jahren die jüngste Abgeordnete im neuen Landtag. Trauschel studiert in Heidelberg Politik und Volkswirtschaftslehre. Dass sie per Zweitmandat für die FDP den Sprung in den Landtag schaffte, war auch für sie überraschend.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Eigentlich hat sie sich den knallgelben Blazer nur für den Landtagswahlkampf gekauft, aber sie will ihn nun häufiger tragen. „Fast Fashion ist nicht so meins“, sagt sie. Alena Trauschel aus Ettlingen (Landkreis Karlsruhe) ist mit nur 22 Jahren die jüngste Abgeordnete im neuen Landtag.

Das politische Geschäft kennt sie bislang vor allem aus der Theorie: Alena Trauschel studiert in Heidelberg Politik und Volkswirtschaftslehre. Dass sie in Ettlingen per Zweitmandat für die FDP den Sprung in den Landtag schaffte, war auch für sie eine Überraschung. Die Liberalen holten dort 10,2 Prozent. In dem Wahlkreis habe die FDP noch nie ein Mandat geholt, sagt sie stolz. Trotz ihres Alters fühlt sie sich wohl unter den anderen Parlamentariern. „Die Kollegen sind sehr nett“, sagt sie am Rande der ersten FDP-Fraktionssitzung.

Nach dem Abitur ist Alena Trauschel 2017 in die FDP eingetreten. Ihr liegt vor allem der Mittelstand am Herzen. Ihre Brüder seien Handwerker, es gebe zu viel Bürokratie, zu hohe Steuern. Gefragt nach einer möglichen Ampelkoalition der FDP mit Grünen und SPD antwortet sie, es gehe in erster Linie um Inhalte.

Unsere Empfehlung für Sie