Alkoholverbot in Stuttgart Hier ist das Trinken untersagt

Auch in Stuttgart gibt es einige Orte, an denen ein Alkoholverbot gilt. Foto: Lichtgut/Julian Rettig
Auch in Stuttgart gibt es einige Orte, an denen ein Alkoholverbot gilt. Foto: Lichtgut/Julian Rettig

Seit Herbst 2020 gilt an einigen Orten in ganz Stuttgart ein Alkoholverbot. Wir haben für Sie zusammengestellt, wo man in der Stadt keinen Alkohol trinken und ausschenken darf.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Der City-Ring, Feuersee oder die Karlshöhe – nur drei Beispiele für Orte, an denen es in Stuttgart untersagt ist, Alkohol zu trinken. Auch der Ausschank von alkoholischen Getränken ist dort untersagt. Denn im vergangen Herbst erließ die Stadt ein Alkoholverbot für verschiedene öffentliche Plätze: Dadurch sollen Ansammlungen von Menschen und damit auch die Verbreitung des Coronavirus verhindert werden. Das Alkoholverbot gilt an vielen Orten in den verschiedenen Stadtteilen Stuttgarts. Wir geben einen Überblick.

Alkoholverbot in Stuttgart-Mitte

Dazu gehört der Bereich innerhalb des Cityrings. Weiterhin sind in Stuttgart-Mitte auch im Mittleren und Unteren Schlossgarten, am Wilhelmsplatz sowie am Berliner Platz einschließlich des Bosch-Areals der Alkoholkonsum und -ausschank untersagt. Das gilt ebenso für den Stadtgarten, den Pariser Platz und den Mailänder Platz.

Alkoholverbot im Stuttgarter Westen

Im Westen von Stuttgart ist das Verbot am Feuersee in Kraft. Auch die umliegenden Straßen Feuerseeplatz, Gutenbergstraße und Rotebühlstraße sind darin eingeschlossen. Außerdem gilt das Verbot am Bismarckplatz.

Alkoholverbot in Stuttgart-Süd

Aber auch im Stuttgarter Süden gibt es einige Orte, an denen das Trinken und der Ausschank von Alkohol ordnungswidrig sind: Darunter sind der Weißenburgpark, der Marienplatz, der Erwin-Schöttle-Platz und die Karlshöhe.

Alkoholverbot in Stuttgart-Ost, Stuttgart-Nord und Bad Cannstatt

Für die Parkanlage Villa Berg im Stuttgarter Osten und den Höhenpark Killesberg im Norden ist das Alkoholverbot ebenfalls verhängt. In Bad Cannstatt sind der Wilhelmsplatz, der Bahnhofsvorplatz und der Kurpark betroffen.




Unsere Empfehlung für Sie