Altenriet Dieb verliert Monatskarte bei Einbruch

Einer der Einbrecher hat es der Polizei leicht gemacht  und eine Schülermonatskarte als Visitenkarte am Tatort hinterlegt. Foto: picture alliance/dpa/Silas Stein
Einer der Einbrecher hat es der Polizei leicht gemacht und eine Schülermonatskarte als Visitenkarte am Tatort hinterlegt. Foto: picture alliance/dpa/Silas Stein

Dass sie den Richtigen geschnappt hatte, war der Polizei nach einem Einbruch in eine Gaststätte in Altenriet schnell klar. Der mutmaßliche Einbrecher hatte seine Schülermonatskarte am Tatort verloren.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Altenriet - Freitagnacht ist es der Polizei in Altenriet gelungen, zwei Einbrecher unmittelbar nach der Tat festzunehmen. Geholfen hat dabei der Umstand, dass einer der beiden mutmaßlichen Täter seine Schülermonatskarte bei der Tat in der Gaststätte verloren hat.

Gegen 22.36 Uhr hatten den Angaben der Polizei zufolge Nachbarn gemeldet, dass in einer Gaststätte in Altenriet die Alarmanlage ausgelöst hat. Bei einer Überprüfung bemerkten die Beamten auf der Gebäuderückseite zwei offen stehende Fenster. In der Gaststätte brannte Licht. Die Täter waren nicht mehr vor Ort, dafür fehlten Fernseher und Bargeld. Mit Unterstützung der Polizeihundeführer wurden in unmittelbarer Nähe der Gaststätte zwei junge Männer kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass wohl einer der beiden während der Tat seine Schülermonatsfahrkarte in der Gaststätte verloren hatte. Die beide Männer wurden vorläufig festgenommen.




Unsere Empfehlung für Sie