Am Bahnhof in Winnenden Unbekannter soll junge Frauen sexuell belästigt haben

Von red 

Die Polizei sucht nach einem Mann, der am Bahnhof in Winnenden junge Frauen sexuell belästigt haben soll. Die Beamten bitten Zeugen um Hinweise – und wenden sich mit einer Täterbeschreibung an die Öffentlichkeit.

Ein Mann soll Jugendliche in Winnenden belästigt haben (Symbolbild). Foto: dpa/Jens Wolf
Ein Mann soll Jugendliche in Winnenden belästigt haben (Symbolbild). Foto: dpa/Jens Wolf

Winnenden - Am Bahnhof in Winnenden (Rems-Murr-Kreis) soll ein Unbekannter junge Frauen sexuell belästigt haben. Der Mann habe die Jugendlichen am Samstagabend gegen 22.15 Uhr nahe der Aufzüge angesprochen – und daraufhin einer 14-Jährigen und einer 16-Jährigen an die Brüste gefasst, teilte die Polizei am Montag mit. Die Beamten bitten Zeugen um Hinweise.

Kurze Zeit später begegneten die drei Jugendlichen dem Mann am Busbahnhof nochmals – und der Unbekannte fasste der 16-Jährigen erneut an die Brust, wie die Polizei weiter mitteilte. Anschließend ging der mutmaßliche Täter, der mit einem weiteren Mann unterwegs war, davon.

So wird der mutmaßliche Täter beschrieben

Die Polizei beschreibt Mann als etwa 35 Jahre alt und etwa 1,74 Meter groß. Er hat den Angaben zufolge eine Glatze, ein Tattoo auf der rechten Kopfseite, soll etwas dicker sein und zur Tatzeit eine weiße kurze Hose und ein schwarzes T-Shirt mit Aufdruck getragen haben.

Sein Begleiter soll etwas größer als der Täter sein, einen Bart tragen und blonde Haare haben. Er wurde vom Täter mit „Max“ angesprochen. Die Polizei bittet Zeugen unter der Telefonnummer 07151 950422 um Hinweise.




Unsere Empfehlung für Sie