Am Bahnhof Plochingen Betrunkener greift Mann mit Pfefferspray an

Von jüv 

Ein 59-Jähriger ist am Dienstagnachmittag am Bahnhof Plochingen von einem stark betrunkenen 47-Jährigen angegriffen worden. Der Täter, der zuvor randaliert hatte, sprühte dem Passanten Pfefferspray ins Gesicht.

Ein 59-Jähriger ist am Dienstagnachmittag am Bahnhof in Plochingen von einem Randalierer mit einem Pfefferspray  verletzt worden. (Symbolbild) Foto: dpa
Ein 59-Jähriger ist am Dienstagnachmittag am Bahnhof in Plochingen von einem Randalierer mit einem Pfefferspray verletzt worden. (Symbolbild) Foto: dpa

Plochingen - Ein erheblich betrunkener Mann hat am Dienstag am Plochinger Bahnhof randaliert und einen Mann mit einem Pfefferspray verletzt. Laut der Polizei schrie der 47-Jährige zunächst umher und stieß einen abgestellten Motorroller um. Als ihn ein 59-Jähriger daraufhin zur Rede stellte, wurde er von dem Täter attackiert.

Zunächst habe dieser dem couragierten Passanten gedroht, um ihm dann aus kurzer Distanz Pfefferspray ins Gesicht zu sprühen. Anschließend flüchtete der Täter zunächst, konnte aber später vorläufig festgenommen werden. Nach den erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wurde er bis zu einem möglichen Gerichtsverfahren wieder auf freien Fuß gesetzt.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie