Jazz-Open-Festival in Stuttgart 10 Konzerte, die Sie bei den Jazz Open nicht verpassen sollten

Von unserer Redaktion 

Wie wär’s mit dem kreativen Jazz-Pop Jamie Cullums, dem erwachsenen Hip-Hop der Fantastischen Vier, der Multimedia-Elektroshow von Kraftwerk oder dem Avantgarde-Jazz Wolfgang Dauners? All das bieten die Jazz Open vom 12. bis 22. Juli in Stuttgart.

Stanley Clarke Mit Return to Forever hat er in den 1970ern Jazz mit Funk, Rock und Latin auflgeladen. Der Bassist Stanley Clarke ist am  14. Juli zu Gast im Alten Schloss. Unserer Bildergalerie verrät, welche Konzerte sich bei  den Jazz Open  lohnen könnten. Foto: Opus GmbH 10 Bilder
Stanley Clarke Mit Return to Forever hat er in den 1970ern Jazz mit Funk, Rock und Latin auflgeladen. Der Bassist Stanley Clarke ist am 14. Juli zu Gast im Alten Schloss. Unserer Bildergalerie verrät, welche Konzerte sich bei den Jazz Open lohnen könnten. Foto: Opus GmbH

Stuttgart - Der Ausstieg eines Sponsors und der damit verbundene Wegfall des Amphitheaters am Mercedes-Museum hat den Jazz Open den Weg geöffnet, sich ganz am Schlossplatz in Stuttgart zu konzentrieren – und den Innenhof des Alten Schlosses zu entdecken, der mit seiner verwunschenen Atmosphäre ein nahezu idealer Spielort ist.

Von Kraftwerk bis Stanley Clarke

Wo 2017 Herbie Hancock denkwürdig musizierte, werden in diesem Jahr Gregory Porter, Stanley Clarke, Pat Metheny und Till Brönner zu Gast sein, die man selten so aus der Nähe erlebt. Das gilt nicht minder für Konzerte von Kraftwerk oder Jamiroquai, für die der Ehrenhof des Neuen Schlosses einen beinahe intimen Rahmen darstellt. In der Sparda-Welt gibt es unter anderem ein Gedenkkonzert zum 10. Todestag des schwedischen Piano-Genies Esbjörn Svensson.

Herzstück bliebt das Bix

Das Jazz-Open-Herzstück aber bleibt der Club Bix, in dem das Festival über Jahre hinweg immer wieder Entdeckungen und Überraschungen geboten hat. Nach einem 25 Jahre währenden Entwicklungsprozess hat das Festival zu einer Stimmigkeit gefunden, für die es 2017 mit dem Live Entertainment Award ausgezeichnet worden ist, dem Branchenpreis der Konzertveranstalter.

In unserer Bildergalerie verraten wir, worauf wir uns bei den Jazz Open besonders freuen.