Am Stuttgarter Flughafen festgenommen Spürhund erwischt Drogendealer

Von Simon Wörz 

Die Zollbeamten am Stuttgarter Flughafen fassen einen 18-jährigen mutmaßlichen Rauschgifthändler mit einer größeren Menge Cannabis. Das zuständige Gericht setzt den angeordneten Haftbefehl um.

Die Polizei nimmt den Dealer am Stuttgarter Fernbusterminal fest (Symbolbild). Foto: Lichtgut/Leif Piechowski
Die Polizei nimmt den Dealer am Stuttgarter Fernbusterminal fest (Symbolbild). Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Leinfelden-Echterdingen - Ein 18 Jahre alter mutmaßlicher Rauschgifthändlern ist den Zollbeamten am Stuttgarter Flughafen ins Netz gegangen. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilten, flog der Tatverdächtige aus Bochum am Samstag bei einer Routinekontrolle am Fernbusterminal auf.

Gegen 14.15 Uhr entdeckte ein Drogenspürhund des Hauptzollamts ein Gepäckstück, das auf den 18-Jährigen zurückgeführt werden konnte. Darin befand sich ein Päckchen mit rund 100 Gramm Marihuana. Der junge Mann wurde vorläufig festgenommen – das Amtsgericht Nürtingen (Landkreis Esslingen) setzten den beantragten Haftbefehl in Vollzug.