An Obama-Absperrung Zwei Femen-Frauen zeigen ihre Brüste in Berlin

Eine Femen-Aktivistin wird an der Siegessäule in Berlin von der Polizei festgenommen.  Sie hatte gegen den Besuch von US-Präsident Obama demonstriert. In die Nähe des US-Präsidenten kamen die beiden Aktivistinnen freilich nicht. Foto: dpa 8 Bilder
Eine Femen-Aktivistin wird an der Siegessäule in Berlin von der Polizei festgenommen. Sie hatte gegen den Besuch von US-Präsident Obama demonstriert. In die Nähe des US-Präsidenten kamen die beiden Aktivistinnen freilich nicht. Foto: dpa

Am Randes des Obama-Besuchs in Berlin haben zwei Femen-Aktivistinnen am Mittwoch gegen den Besuch des US-Präsidenten protestiert - in gewohnt barbusiger Form.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Berlin - Am Rande des Besuchs von US-Präsident Barack Obama in Berlin hat die Polizei zwei Mitglieder der Frauenrechtsgruppe Femen festgehalten. Die beiden Frauen waren an der Absperrung zum Bundespräsidialamt in der Nähe der Siegessäule mit blanken Busen erschienen, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte.

Ob eine Ordnungswidrigkeit oder eine Straftat vorliege, werde nun überprüft. In die Nähe des US-Präsidenten oder der Kanzlerin gelangten die Frauen nicht.




Unsere Empfehlung für Sie