An Prinz Harry und Herzogin Meghan Steckt hinter der Queen-Brosche eine geheime Botschaft?

Von ala 

Die Queen trägt eine auffällige Brosche in Schneeflockenform. Ein Detail daran lässt vermuten, dass hinter diesem Schmuckstück eine geheime Botschaft an Prinz Harry und Herzogin Meghan stecken könnte.

Steckt hinter der Brosche der Queen eine geheime Botschaft? Foto: imago images/Paul Marriott
Steckt hinter der Brosche der Queen eine geheime Botschaft? Foto: imago images/Paul Marriott

London - Eine Brosche sagt manchmal mehr als tausend Worte: Queen Elizabeth II. trug am vergangenen Sonntag beim Kirchgang in West Newton eine kleine Brosche in Schneeflockenform. Nichts Besonderes, wenn sie das Schmuckstück nicht 2017 von David Johnston, dem Ex-Generalgouverneur von Kanada, geschenkt bekommen hätte.

Denn Kanada ist die neue Heimat ihres Enkels Prinz Harry und dessen Ehefrau Meghan, die im Januar 2020 als hochrangige Mitglieder der Königsfamilie zurückgetreten sind und nun ganz ohne royale Verpflichtungen und finanziell unabhängig leben wollen.

Dass die Queen nun diese Brosche ausgerechnet nach dem „Megxit“ trägt, sehen viele als Zeichen der Unterstützung für Harry und Meghan. Bereits in einem öffentlichen Statement machte die Queen klar, dass sie die beiden bei ihrem Vorhaben unterstützen werde. Nun scheint die 93-Jährige diese Unterstützung auch öffentlich zu zeigen – wenn auch etwas versteckt.