Die Polizei sucht nach den Verursachern zweier Detonationen, die sich am Mittwoch- und Donnerstagabend in Ludwigsburg ereignet haben.

Ludwigsburg - In Ludwigsburg hat es an zwei Abenden ordentlich gerumst. Die Polizei berichtet von „kräftigen Detonationen“, die sich am Mittwoch gegen 18.30 und am Donnerstag gegen 20.10 Uhr in der Nähe des Kauflands in der Friedrichstraße ereigneten.

Die Beamten gehen derzeit davon aus, dass bislang unbekannte Personen dort größere Böller gezündet haben. Ob dadurch ein Schaden entstanden ist, steht derzeit noch nicht fest. Personen, die zur fraglichen Zeit Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Ludwigsburg-Oststadt, Telefonnummer 071 41/ 29 92 00, zu melden.

Lesen Sie mehr zum Thema

Ludwigsburg Polizei