Andrea Leadsom Wichtige Ministerin von Theresa May tritt zurück

Von red/dpa 

In Großbritannien hat sich die nächste Baustelle aufgetan. Die für Parlamentsfragen zuständige Andrea Leadsom hat ihren Rücktritt erklärt. Sie war eine energische Brexit-Befürworterin im Kabinett.

Andrea Leadsom hat am Mittwoch ihren Rücktritt erklärt. Foto: dpa
Andrea Leadsom hat am Mittwoch ihren Rücktritt erklärt. Foto: dpa

London - Mitten im Streit um den Brexit verliert die britische Premierministerin Theresa May eine wichtige Ministerin. Die für Parlamentsfragen zuständige Andrea Leadsom erklärte am Mittwoch, sie trete zurück, weil sie nicht glaube, dass Mays Brexitpläne dem Willen der Wähler zum Verlassen der EU nachkommen.

May versucht in einem vierten Anlauf, den von ihr mit der EU ausgehandelte Brexitvertrag durchs Parlament zu bekommen. Sie sieht sich zunehmend Rücktrittsforderungen ausgesetzt, unter anderem weil der ursprünglich vorgesehene Austrittstermin um mehrere Monate verschoben werde musste.

Leadsom zählte zu den energischen Brexit-Befürwortern im Kabinett. Sie hatte 2016 gegen May für den Parteivorsitz und damit das Amt der Regierungschefin kandidiert, den Kampf aber aufgegeben.