Angermaier feiert Jubiläum Sarah Lombardi singt Ständchen für Trachten-Label

Von red 

Seit 70 Jahren stellt Angermaier hochwertige Trachten her. Zum Geburtstagsfest erscheinen die prominenten Fans des Modehauses in München – selbstverständlich in Dirndl und Lederhosen. Sarah Lombardi sang ein Ständchen.

Sarah Lombardi singt dem Modelabel Angermaier ein Geburtstagsständchen. Foto: Getty Images Europe 18 Bilder
Sarah Lombardi singt dem Modelabel Angermaier ein Geburtstagsständchen. Foto: Getty Images Europe

München - Die Münchner Schickeria ist für ihre tosenden Feste mit hohem Bierkonsum bekannt. Ein solches Fest scheint auch das 70-jährige Jubiläum des Modehauses Angermaier gewesen zu sein, das am Donnerstagabend im Deutschen Theater in München stattfand.

Familienunternehmen seit 70 Jahren

Angermaier Trachten wurde 1948 gegründet und hat sich, nach eigener Aussage, in den letzten Jahrzehnten zum Marktführer der Branche entwickelt. „Wir haben die Tracht von ihrem verstaubten Image befreit und dafür gesorgt, dass sie wieder salonfähig ist“, schreibt das Familienunternehmen über seine Entstehungsgeschichte.

Und es ist wahr: Die hochwertigen Seidenkleider und Lederhosen werden in München längst nicht mehr nur zum Volksfest getragen. Auch auf Hochzeiten oder Geburtstagen wird gerne in Angermaier-Trachten gefeiert. Zum 70. Geburtstag des Modehauses erschienen zahlreiche deutsche Prominente. Sarah Lombardi hatte sogar ein Geburtstagsständchen vorbereitet.