Fans des VfB Stuttgart sollen vor dem Spiel gegen Borussia Dortmund auf einen gehörlosen Gästefan eingeschlagen haben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Digital Unit: Jörg Breithut (jbr)

Nach einem Angriff auf einen gehörlosen Fan des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat die Polizei die Ermittlungen gegen die unbekannten Täter eingeleitet. Das teilte ein Sprecher der Polizei am Sonntag auf Anfrage unserer Redaktion mit.

Ein beteiligter Dortmund-Fan hat demnach am Wochenende bei einer Polizeidienststelle in Niedersachsen Anzeige erstattet und über den Vorfall berichtet. Da die Prügel-Attacke bei einem Heimspiel des VfB in der Nähe des Stadions passiert ist, übernimmt die Polizei in Stuttgart den Fall und ermittelt aufgrund einer möglichen Straftat.

Was ist über den Vorfall bekannt?

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Gästefan vor dem Bundesligaspiel des VfB Stuttgart gegen Borussia Dortmund am Freitagabend angegriffen worden. Das teilte der Verein „Deaf BVB Fanclub“ am Samstag auf Instagram mit.

Das Vereinsmitglied sei mit einem Bekannten auf dem Weg zum Stadion gewesen, als das mutmaßliche Opfer in einer Unterführung in der Nähe der Cannstatter Kurve von VfB-Fans unvermittelt angegriffen worden sei.

Angreifer sollen BVB-Banner entwendet haben

Der Begleiter des BVB-Fans habe einen Angreifer abwehren können, während die anderen mutmaßlichen Täter „weiter auf unser Mitglied eingeprügelt und letzten Endes das Banner entwendet“ haben sollen, teilt der Gehörlosen-Verein mit. Anwesende Zuschauer und Ordner hätten nur zugeschaut und nicht eingegriffen.

Das entwendete Banner habe der Dortmund-Fan über der Schulter getragen, weil er sich kurz zuvor vor dem Regen geschützt habe. Der gehörlose BVB-Fan habe die erste Halbzeit unter Schmerzen verfolgen können, dann aber das Stadion verlassen.

Die Polizei hatte unter anderem beim Kurznachrichtendienst Twitter dazu aufgerufen, den Vorfall zu melden, da direkt nach dem Angriff noch keine Anzeige vorgelegen hatte. „Wir wollen diesen Vorfall auf keinen Fall ungeahndet lassen“, sagte ein Polizeisprecher am Samstag.

Lesen Sie mehr zum Thema

VfB Stuttgart Borussia Dortmund Fan