Angriff im Stuttgarter Westen 24-Jährige wird am Samstagmorgen brutal überfallen

Von red 

Eine junge Frau ist am Samstagmorgen in Stuttgart-West auf dem Weg nach Hause, als sie einen Verfolger bemerkt. Dieser geht plötzlich zum Angriff über, schlägt die 24-Jährige mehrfach und flüchtet mit ihrer Brusttasche.

Der 18-Jährige soll auf die junge Frau eingeschlagen haben. (Symbolfoto) Foto: Jonathan Stutz/stock.adobe.com
Der 18-Jährige soll auf die junge Frau eingeschlagen haben. (Symbolfoto) Foto: Jonathan Stutz/stock.adobe.com

Stuttgart - Brutaler Überfall im Stuttgarter Westen: Eine 24-Jährige war am Samstagmorgen gegen 5 Uhr in der Elisabethenstraße unterwegs. Ein jüngerer Mann näherte sich ihr von hinten. Plötzlich riss der Unbekannte an ihren Haaren und schlug sie mehrfach ins Gesicht. Nachdem er zunächst Geld gefordert hatte, packte er sich die Brusttasche der Frau und flüchtete. Das berichtet die Polizei.

Die junge Frau folgte dem Mann trotz der Attacke und konnte mehrere Passanten auf den Überfall aufmerksam machen. Gemeinsam stellten sie den Täter und hielten ihn so lange in Schach, bis die Polizei eintraf.

Die Beamten nahmen den 18-Jährigen schließlich fest. Der mutmaßlich Drogenabhängige wird nun dem Haftrichter vorgeführt. Zeugen können sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0711/89905778 melden.

Sonderthemen