Angriff in Fellbach Mann zeigt Zivilcourage und wird verprügelt

Die Polizei Fellbach hat Ermittlungen aufgenommen (Symbolbild). Foto: Phillip Weingand / STZN
Die Polizei Fellbach hat Ermittlungen aufgenommen (Symbolbild). Foto: Phillip Weingand / STZN

Zwei Männer randalieren vor einer Kneipe in Fellbach. Als drei Passanten die beiden ansprechen, wird einer mit einer Flasche niedergeschlagen und am Boden liegend getreten.

Rems-Murr: Phillip Weingand (wei)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Fellbach - Am frühen Sonntagmorgen ist in Fellbach ein 44 Jahre alter Mann mit einer Flasche niedergestreckt und noch am Boden liegend getreten worden. Wie die Polizei mitteilt, hatten zwei Gäste einer Kneipe in der Stuttgarter Straße gegen 2 Uhr vor dem Lokal eine Leuchttafel beschädigt und bei einem nahe gelegenen Supermarkt Mülleimer umgeworfen. Drei Passanten, darunter der 44-Jährige, sprachen die Männer an. Der 44-Jährige soll sofort angegriffen und niedergeschlagen worden sein. Mindestens einer der Männer soll auch auf ihn eingetreten haben, als er am Boden lag. Danach flüchteten die beiden Unbekannten.

Die Zeugen haben die Täter beschrieben

Ein Pressesprecher der Polizei Aalen erklärt, der 44-Jährige sei leicht verletzt worden: „Er kam nicht in ein Krankenhaus.“ Die Zeugen und das Opfer beschrieben die beiden Täter wie folgt: Einer hatte blonde Haare und war etwa 1,80 Meter groß, der andere hatte seine schwarzen Haare nach hinten gegelt und trug ein weißes Shirt und eine schwarze Jacke. Die Polizei Fellbach hat die Ermittlungen zu dem Vorfall aufgenommen. Hinweise auf die beiden unbekannten Männer nimmt sie unter 07 11/5 77 20 entgegen.




Unsere Empfehlung für Sie