Angriff in Remshalden Unbekannte schlagen mit Stangen auf 26-Jährigen ein

Die Polizei sucht fünf Unbekannte in Remshalden. (Symbolbild) Foto: dpa/Friso Gentsch
Die Polizei sucht fünf Unbekannte in Remshalden. (Symbolbild) Foto: dpa/Friso Gentsch

Womöglich war dem Vorfall ein Streit voraus gegangen: Am Pfingstmontag haben mehrere dunkel gekleidete Personen einen jungen Mann geschlagen und sind dann geflüchtet. Doch ihr Opfer hatte Glück im Unglück.

Digital Unit: Jonathan Rebmann (reb)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Remshalden - Mehrere Personen haben am Abend des Pfingstmontags einen 26-Jährigen an der Günther-Irmscher-Straße in Remshalden geschlagen. Gegen 18.20 Uhr schlugen die Täter, die zum Teil mit Stangen bewaffnet waren, auf ihr Opfer ein. Laut Polizeiangaben flüchteten sie danach in unbekannte Richtung.

Die Polizei suchte mit einem Hubschrauber über Grunbach nach fünf dunkel gekleideten Unbekannten. Offenbar hatte ein Streit zu der Eskalation geführt. Worum es dabei ging, ist nach derzeitigem Kenntnisstand allerdings nicht bekannt.

Der 26-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Glücklicherweise erlitt er keine schweren Verletzungen. Die Polizei in Remshalden ermittelt nun zu den Hintergründen des Vorfalls.




Unsere Empfehlung für Sie