Angriff in Stuttgart Polizei fasst Messerstecher

Die Polizei hat den Angreifer vier Wochen nach der Tat gefasst. Foto: dpa/Franziska Kraufmann (Symbolbild)
Die Polizei hat den Angreifer vier Wochen nach der Tat gefasst. Foto: dpa/Franziska Kraufmann (Symbolbild)

Am zweiten Weihnachtsfeiertag verletzt ein junger Mann eine Bekannte mit einem Messer. Nach einem Monat hat die Polizei ihn nun festnehmen können – ganz in der Nähe des Tatorts.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Knapp einen Monat nach einer Messerattacke in der Innenstadt hat die Polizei nun einen 17 Jahre alten Tatverdächtigen fassen können. Der Jugendliche war am zweiten Weihnachtsfeiertag gegen 13 Uhr mit einer Bekannten im Auto unterwegs gewesen. Sie saßen an der Blumenstraße im Wagen der 45-Jährigen, als der 17-Jährige das Messer gezückt und die Frau verletzt haben soll. Danach flüchtete er und die Frau begab sich zur Behandlung ins Krankenhaus.

Der junge Mann sitzt nun in Untersuchungshaft

Durch umfangreiche Ermittlungen habe die Polizei den Mann nun ausfindig machen und am Montag– wieder an der Blumenstraße – festnehmen können. Die Frau und der junge Mann seien befreundet gewesen. Warum es zu der Attacke kam, sei noch nicht geklärt. Der Jugendliche kam in Untersuchungshaft.




Unsere Empfehlung für Sie