Anmeldung zur Leser-Uni Vorträge zum Brückenbau und Burnout

Die Leser-Uni wird seit vielen Jahren von der Stuttgarter Zeitung veranstaltet. Unterstützt wird sie von den beiden Universitäten Hohenheim und Stuttgart. Hier geht es zur aktuellen Anmeldung.

Die Leser-Uni ist eine beliebte Veranstaltung der Stuttgarter Zeitung. Foto: Lichtgut/Julian Rettig
Die Leser-Uni ist eine beliebte Veranstaltung der Stuttgarter Zeitung. Foto: Lichtgut/Julian Rettig

Stuttgart - Die Leser-Uni findet am Mittwoch, 20. Februar 2019, um 18.30 Uhr an der Universität Hohenheim, Garbenstraße 30, im Hörsaal B1 statt. Wie immer sprechen zwei Referenten.

Der erste Vortrag ist dem Brückenbau gewidmet: Nachdem in Genua der Einsturz einer Autobahnbrücke viele Tote gefordert hatte, stellt sich auch in Deutschland die Frage nach der Sicherheit dieser Bauwerke. „Fit für die Zukunft – Wie man Brücken sicher macht“ ist das Thema von Balthasar Novák von der Uni Stuttgart.

Im zweiten Teil der Veranstaltung greift Eva Rothermund von der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Uniklinik Ulm ein für viele Menschen aktuelles Thema auf: Welche Folgen der wachsende berufliche Druck, die ständige Erreichbarkeit und die sich beschleunigende Arbeitswelt haben kann, erläutert sie in ihrem Vortrag „Burnout – urlaubsreif oder schon krank?“. Nach den Vorträgen können die Leser bei einem Umtrunk mit den Referenten und Redakteuren diskutieren.